Personalrat

Sabine Coen

Freie Autorin PG Religion und Bildung

Sabine Coen

WDR, Personalratswahlen 2016, Foto: Herby Sachs Sabine Coen

Freie Autorin

Ich bin seit 1991 beim WDR. Angefangen habe ich direkt nach meinem Studium im Landesstudio Düsseldorf als freie Fernseh-Autorin. 1996 ging es zum Schulfernsehen nach Köln. Und heute bin ich bei der Religion und Bildung, immer noch als Freie.

Das sind jetzt immerhin mehr als 25 Jahre Berufserfahrung. Und in all diesen Jahren habe ich viele Menschen, Abteilungen und Arbeitsabläufe hier im Sender kennengelernt.

Eines ist mir immer wieder aufgefallen: Bei einer neuen Produktion kämpft häufig jede Abteilung, jeder Mitarbeiter erst einmal für sich selbst. Aber immer, wenn es mir bzw. unserem Team gelang, alle an der Produktion beteiligten Gewerke an einen Tisch zu holen, und dabei wirklich auch ein Ohr für die Sorgen und Nöte der Anderen zu haben, fluppte vieles direkter, besser und einfacher. Tolle Produktionen sind so in all den Jahren zustande gekommen.

Und deswegen kandidiere ich für den Personalrat. Und für ver.di. Um meine Erfahrung und diesen Teamgeist, -EINER FÜR ALLE- ALLE FÜR EINEN! wiederzugeben und wiederzubeleben. Nur so können wir gute Sendungen machen. Und nur so können wir die Umstrukturierungen des Senders überstehen.

Egal, ob fest oder frei: Nur mit Menschlichkeit, gegenseitigem Respekt und Teamgeist sind wir stark!