Nadia Turki-Lübeck

"Ich bin seit 14 Jahren im Studio Essen tätig. Ich trete für den Personalrat an, um mich für  Kolleg*innen einzusetzen, denen erhöhter Arbeitsdruck, Sparmaßnahmen, Digitalisierung und das Arbeiten in Großraumbüros zu schaffen macht. Insbesondere möchte ich die Berufsgruppe der Assistent*innen im Personalrat mit einer Stimme vertreten, weil:

  • viele von uns seit Jahren in der Gehaltsgruppe 8 festhängen
  • wir keine sinnvollen Fortbildungsmöglichkeiten haben, die uns wirklich weiterbringen
  • etliche unserer Ausbildungen für den Betrieb ohne Bedeutung sind
  • wir nicht ausreichend vernetzt sind
  • viele von uns in die digitalen Veränderungsstrukturen einbezogen werden möchten
  • unsere Berufsgruppe Stimmungsschwankungen besonders zu spüren bekommt
  • dies der richtige Zeitpunkt ist, dem etwas entgegenzusetzen."

ver.di Kampagnen