Vorstandsmitglied ver.di im WDR

Arndt Söhlke

26.04.2023
Arndt Söhlke

Ich bin seit 2007 für den WDR im IT-Support tätig, seit 2012 in der WDR mediagroup digital GmbH und dort seit 2014 in den Betriebsrat gewählt.

Die letzten Tarifverhandlungen, die sich bis ins Frühjahr 2020 gezogen haben, haben mich wieder näher an die Kolleg*innen im WDR, im Beitragsservice und in den anderen Landesrundfunkanstalten und deren Töchtern gebracht.

Die Streiks und anderen Maßnahmen des Arbeitskampfs haben bei den Geschäftsführungen, auch in den Tochterfirmen des WDR, für den nötigen Druck gesorgt, um erneut erfolgreiche Tarifabschlüsse zu ermöglichen.

Ich bin Mitglied im GVV-Vorstand, um die Gewerkschafts-Arbeit in der WDR mediagroup inhaltlich an den WDR anzubinden.