Tarifrunde 2019

Tarif-Info Nr. 11

Tarif-Info Nr. 11

Verhandlungsergebnis! So hart war es noch nie

Handel, Kaufhof, Maus, WDR, Beitragsservice, Tarifrunde, 2019 ver.di

Noch nie war die Arbeitgeberseite so unnachgiebig. Noch nie waren die Arbeitgeberforderungen so dreist. Noch nie war der Widerstand so groß, ausdauernd und senderübergreifend. Die Erleichterung über den Erfolg ist bei den ver.di-Verhandler*innen groß. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ein Ergebnis, das es ohne den Druck der ver.di-Streikenden nicht gegben hätte.

Bis zuletzt schien die Arbeitgeberseite die Hoffnung zu haben, dass die Streikenden aufgeben und die Verhandler*innen einem faulen Kompromiss zustimmen müssen. Doch diese Rechnung haben die Arbeitgeber ohne die ver.di-Mitglieder gemacht.

Ver.di ist die einzige Gewerkschaft im WDR, die sich an jedem Warnstreiktag beteiligt hat. Dass das möglich war, liegt an unserer sehr gesunden Streikkasse und an unseren Mitgliedern. Unseren Streikaufrufen folgten vom 1. bis zum 13. Streiktag in etwa die gleiche Anzahl Mitglieder. Was ein Durchhaltevermögen! Einen deutlichen Rückgang verzeichneten wir lediglich bei Streikenden ohne ver.di-Mitgliedschaft.

Bei jedem unserer Streiks waren Menschen zum ersten Mal dabei und bei jedem Streik bekamen die Verhandler*innen von den Streikenden den Rücken gestärkt. Und zum ersten Mal in der Geschichte, hatten unsere Streiks deutliche Auswirkungen auf das Programm.

Aber: Wo es Licht gibt, ist auch Schatten. Es handelte sich um deutliche Minderheitenstreiks. Wenn sich 240 Menschen an einem Streik im WDR (ca. 4.500 Beschäftigte, ca. 2.100 feste Freie) und Beitragsservice (ca. 1.000 Beschäftigte) beteiligen, bedeutet das eben auch, dass viele Kolleginnen und Kollegen weiterarbeiten und Streikbrucharbeiten leisten. Die Beteiligung unter Freien ist signifikant geringer als unter Festangestellten.

Auch aus diesen Gründen dauerte die Auseinandersetzung über neun Monate und wir konnten uns bei mehreren Punkten nicht durchsetzen. Wer nicht mitmacht, läd den Arbeitgeber zu immer unverschämteren Forderungen ein. Dass die Arbeitgeberseite von Tarifrunde zu Tarifrunde in ihren Forderungen dreister wird, kann ja jede*r beobachten.

Gemeinsam wollen wir an unseren tollen Erfolgen in dieser Tarifrunde anknüpfen und gleichzeitig dafür sorgen, dass wir in Zukunft noch mehr werden.

 

Infos zur ver.di Mitgliedschaft: macht-immer-sinn.de

Inhaltsverzeichnis des Tarif-Info Nr. 11

    • VERHANDLUNGSERGEBNIS! So hart war es noch nie
    • So geht es weiter
    • 15. Punkte zum Verhandlungsergebnis
    • Besonderes erhalten
    • Was bringen mir die Tarifsteigerungen? (Tabelle)
    • Solidarität in der WDR-Welt
    • Freizeit oder Geld
    • Und die Anderen?