ver.di im WDR

Aufruf zum WARNSTREIK

Aufruf zum WARNSTREIK

Warnstreik-Aufruf ver.di Warnstreik-Aufruf

Für alle Beschäftigten im HOMEOFFICE, in den Landes- und Auslandsstudios:

Wer im Homeoffice oder in einem Landesstudio oder Auslandsstudio streiken möchte, schickt eine kurze Mail an stephan.somberg@verdi.de
kann den Abwesenheitsassistenten gern mit einer Streikbotschaft versehen und legt die Arbeit sofort nieder. Wir empfehlen euch dann, nach Möglichkeit zur Kundgebung zu kommen.

Reisekosten werden für ver.di Mitglieder erstattet (per Auto: bitte Fahrgemeinschaften bilden / ÖPNV, 2. Klasse Ticket).
Bei wichtigen Fragen ist die Streikleitung unter: 0179 3927025 erreichbar.

Beispiel für Abwesenheitsassistent:
Bin am 13.09.2022 im Warnstreik. E-Mails werden nicht gelesen.

 

WARNSTREIK - TREFFPUNKT:
Streikversammlung ist im neben dem DGB Haus, in dem die 5. Verhandlungsrunde stattfindet:
Hans-Böckler-Platz (Haltestelle Bahnhof West), 50672 Köln

am Mittwoch, 05.10.22 ab 11:00 Uhr


Ausserdem ruft die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft die Kolleg:innen von
WDR mediagroup,
WDR mediagroup digital &
ARD Plus
zur Teilnahme am Solidaritätsstreik auf.

Dies für den 5.10.2022 von 7:30 Uhr – 17:30 Uhr.

Ihr habt die Möglichkeit die Tarifpolitik im WDR und in der WDR mediagroup, WDR mediagroup digital und ARD Plus zu euren Gunsten zu beeinflussen.Tarifverträge fallen nicht vom Himmel.
Sie werden von vielen erkämpft!

Jetzt Mitglied in ver.di werden, Forderungen durchsetzen, Verschlechterungen abwehren und Streikunterstützung bekommen: mitgliedwerden.verdi.de

Folgt uns auf Twitter!


Jetzt einschalten!

Plakat
© Agentur

Jetzt einschalten!

Plakat
© Agentur

Jetzt einschalten!

Plakat
© Agentur