ver.di Senderverband WDR

ver.di fragt Freie im WDR

ver.di fragt Freie im WDR

ver.di im WDR bittet euch um Hilfe. Wir wollen die Arbeit für Freie im WDR intensivieren. Agnese, Tanja, Stephan und Uwe haben die Ärmel schon hochgekrempelt und möchten jetzt ausloten, was euch wirklich wichtig ist: Wie kommt ihr mit dem Härtefallfonds zurecht? Wie werdet ihr beschäftigt? Wie läuft das mit den Redaktionen?

Uns interessiert, wie wir mit euch eure Arbeitssituation verbessern können. Dies geht nur gemeinsam! Deshalb startet ver.di eine Online-Umfrage mit den Schwerpunkten:

  • Wo können wir euch bei eurer Arbeit von nah und fern unterstützen?
  • Wo drückt euch der Schuh im WDR besonders?
  • Zu welchen Themen wollt ihr euch mit anderen freien Kolleg*innen – digital – austauschen und vernetzen?

ver.di macht’s möglich. Nehmt euch fünf Minuten und beteiligt euch an der Online-Umfrage. Dazu klickt auf diesen Link: https://www.surveymonkey.de/r/HBG3C8T

Schon jetzt: Vielen Dank für eure Unterstützung und Teilnahme an unserer Umfrage! Selbstverständlich sind alle Angaben freiwillig und werden anonymisiert ausgewertet. Eure Kontaktdaten werden vertraulich von ver.di behandelt.

Eine wichtige Bitte an alle Festangestellten, die diese Mail bekommen haben: Bitte leitet diese Umfrage an alle Freien weiter, da wir von vielen bei uns Beschäftigten keine Kontaktdaten haben. Rückfragen bitte an: freie@verdi-wdr.de

@verdi_WDR auf Twitter

Jetzt einschalten!

Plakat
© Agentur

Jetzt einschalten!

Plakat
© Agentur

Jetzt einschalten!

Plakat
© Agentur