ver.di Senderverband WDR

Zeitung sorgt für Gesprächsstoff

WDR-Kantine

Zeitung sorgt für Gesprächsstoff

Für jede Menge Gesprächsstoff sorgen in diesen Tagen ver.di-Kolleginnen in der WDR-Kantine in der Kölner Innenstadt. Obwohl sie nur Zeitung lesen. Natürlich war unsere Zeitung etwas schwerer als gewöhnliche Zeitungen. Das lag auch an gewichtigen Themen: Wie ist der aktuelle Stand in der Tarifrunde?  Wo sind die Schwerpunkte für Feste und Freie? Wie fühlen sich Kolleg*innen auf Zeitverträgen?

Am Freitag (2.8.) waren wir auch in der Kantine im Düsseldorfer Funkhaus.

 

mini Logo ver.di

Die Zeitungsaktion ist Teil der Tarifkampagne "Nimm2 - und sei beim nächsten Warnstreik dabei" von ver.di im WDR. Nimm2 bedeutet in diesem Falle, dass alle, die beim ersten Warnstreik dabei waren, beim Nächsten zwei Weitere mitbringen. Die Tarifkampagne beinhaltet mehrere Phasen: es wird süß und ist ansteckend. Durch eine breit angelegte Informationsarbeit werden die Mitglieder und Beschäftigten im WDR und Beitragsservice durch ver.di informiert.

Aktuelles gibt’s hier auf dieser Homepage oder... über unseren Twitterkanal: verdi_WDR unter dem Hashtag: #jetzteinschalten

Jetzt Mitglied werden!
Nur die Mitglieder von ver.di haben Anspruch auf die in Tarifverträgen vereinbarten Leistungen.
Hinweis: Der Mitgliedsbeitrag kann steuerlich geltend gemacht werden. Hier geht’s zur Mitgliedschaft: https://mitgliedwerden.verdi.de/beitritt/verdi

@verdi_WDR auf Twitter